Über Uns

Über Uns oder was bisher geschah:

Bastian:
bastian1Am 05.01.1978 in Angeln (Kreis Schleswig-Flensburg) geboren.
Aufgewachsen bin ich in Boren, danach tingelte ich durch verschiedene Nachbargemeinden (Umkreis 10km).
Nach Asyl bei Martin in Kiesbyfeld, strandete ich in Ketelsby (Luftlinie 1 km).
Meinem Arbeitsplatz bei dem führenden norddeutschen Baustoffhandel wurde ich jedoch nie untreu.

Bine:Bine
Am 16.06.1981 im Siegerland (südlich der Elbe) geboren, verbrachte ich meine Unschuldsjahre in Siegen, dann wurde ich mit der Zeit flügge, verließ das Siegerland, machte meine Ausbildung zur Krankenschwester. Schließlich hat es mich im Mai 2007 bestärkt durch den Arbeitsmarkt nach St. Peter-Ording verschlagen!

Oktober 2007:bine_telefon
Mit Hilfe einer bekannten Internet-Singlebörse lernten wir uns kennen und lieben. Nach zahlreichen, ja zahlreichen, E-Mails, SMSen und Telefonaten (Deckname „Ingo“ wg. wissbegieriger führsorglicher Mutter & Patentante auf Besuch), folgte der erste Besuch bei Bine in St. Peter und endete für Bastian nur vor der Haustür! (Mit den letzten Worten: „Darf ich Dich denn nochmal in den Arm nehmen?“)

Herbst 2007:Garding
Bine half den Mineralölgesellschaften durch mehrfaches (mind. 3-4 x wöchentliches) Hin- & Herfahren mit ihrem roten „Ferrari“ aus der Krise.
Nach altersbedingten Schwächeanfällen des roten Flitzers, musste dieser entlastet werden.
Bastians Vorschlag den Wohnsitz Ketelsby als gemeinsamen Zufluchtsort zu nutzen wurde mit 2:0 Stimmen angenommen.
Dezember 2007:
Bastians erster Besuch bei seinen Schwiegereltern in spe in Siegen-Achenbach war positiv aufgenommen worden (hoffe ich doch)
5. Januar 2008:
Ich werde 27 C (Ja, ja, 30!).
Als Rentier verkleidet, mit Heuraufe ziehend, wurde ich durch Süderbrarup „getrieben“. Der Höhepunkt der Demütigung folgte dann beim örtlichen Edeka-Markt auf allen Vieren, zahlreiche Schnäpse eingetrichtert (Danke, Sven!), als Reittier für Kinder reduziert. Die Abschlußfeier wurde dann in Ketelsby vollzogen.
Ende Januar 2008:
Es folgte der Umzug von „Westcoast to Eastcoast“, Dank Hilfe von Doris und Marc J.
Februar 2008:strand
Es begann eine sehr schwierige Zeit für uns, 2008 war geprägt von Krankheit und Jobsuche, eine Zeit zwischen Hoffen und Bangen. Mehrere Niederschläge mussten „weggesteckt“ werden. Silke, eine sehr gute Freundin und Marc´s Partnerin, dass erste Mädchen aus Bastian´s Clique, welches Bine kennenlernte, verstarb sehr jung an schwerer Krankheit. Du wirst immer in unseren Herzen bleiben!
Mai 2008:
Marc Party
Trotz allem verlernten wir alle das Feiern nicht und konnten mit Marc im Mai einen tollen 30igsten Geburtstag erleben!! Es war ne super Sause!!
September 2008:
Wir verbringen unseren ersten gemeinsamen Urlaub auf der griechischen Insel Korfu im Ionischen Meer. Eine sehr gute Entscheidung, wie sich herausstellen sollte. Es war wundervoll, Sonne satt, jeden Tag über 30 Grad, keine Wolke (außer am Abreisetag!), wir vermissen Korfu und die Korfioten! Diese herzlichen Menschen, dieses türkisblaue Meer, überall Olivenbäume und diese wahnsinnig schönen Panoramen. Unser Mietwagen hat uns auf 1200 km so ziemlich jeden Winkel der Insel gezeigt. Korfu ist ein Traum!
Oktober 2008:
Frisch ausgeruht, ging es gleich wieder ans packen, denn Mitte Oktober sollte erneut umgezogen werden, Steinfeld war das Ziel, Bastian´s „Singlebude“ war auf Dauer einfach zu klein. Nach umfangreichen Renovierungsaktionen mit Martin´s Hilfe (Danke für die Küche!) folgte der Umzug (Dank an Robert!).
November 2008:
Einweihungsfeier: Hilfe! Ich habe noch nie so wenig Leute soviel Alkohol trinken sehen! Es war ein riesen Fest und eine sensationelle gute Stimmung. Danke an alle Beteiligten!!! Wir werden an dieser Stelle nicht aufzählen was alles getrunken wurde!
Februar 2009:
Ein neues Fahrzeug musste her, da der Fiat zunehmend unzuverlässiger wurde und wir nix mehr reinstecken wollten
(Dazu riet uns auch das Autohaus Hagen). Das Fahrzeug wurde daraufhin sehr günstig abgegeben (wohl doch zu günstig, aber das ist ein anderes Thema). Wir entschieden uns für einen magicoschwarzen Seat Altea XL aus einem Autohaus in Olpe (NRW), das Angebot war sehr verlockend, viel Auto, für wenig Geld. Wir haben die Entscheidung bisher nicht bereut und sind überaus zufrieden.
Juni 2009:
Nach längerer Zeit gönnten wir uns endlich mal wieder eine Auszeit.
Unsere Wahl fiel diesmal auf Borkum, die westlichste deutsche Nordseeinsel in Ostfriesland mit herrlichem Hochseeklima. Bine feierte dort Ihren Geburtstag. Wir haben zwar nur 3 Tage dort bleiben können, aber der
Erholungswert war riesig.
September 2009:
Wir hatten vom Urlaub noch nicht genug und wollten unbedingt noch Sonne tanken, also ging es auf die wunderschöne griechische Insel Kreta. Wir blieben diesmal, ganz dekandent, 3 Wochen und 2 Sonnenbrände (Bastian).
Mai 2010:
Wir heirateten am 14./15. Mai 2010 inkl. Leevi in Bine´s Bauch, ja, auch er hat somit irgendwie mitgetanzt…
Juli 2010:
Am 15. Juli wird Leevi in Eckernförde geboren. Unser „Stummel“ (Bastian) oder „Sternchen“ (Bine).